Eiskalt erwischt

Knapp 30 Leute hatten Sich für das event am 03.12.2017 gemeldet. Erschienen waren jedoch nur 15. Viele wurden durch die Grippe gestoppt.
Wie immer begab man sich zusammen auf das Spielfeld um dann die Ausrüstung vorzubereiten.


Nur diesesmal war so kalt das man fast auf der Stelle fest fror


Die Squads begaben sich dann zu den verschiedenen Respond spots und die Eisschlacht konnte beginnen
Schnell machte bemerkbar das das Alpha Squad durch Ihr taktisches Vorgehen die Oberhand hatte und viele hits landen konnte. Natürlich musste das Squad auch einige hits einstecken.
Neben der Kälte began es dann auch noch an zu schneien aber das machte alles noch interessanter da die Sicht teilweise auf 5 Meter beschränkt wurde und man noch mehr aufpassen musste die Gegner zu erkennen und nicht ausversehen noch ein eigenes Squad Mitglied aus dem Spiel zu nehmen.


Das kalte Wetter und der Schnee machten nicht nur den Leuten Probleme, nein auch die Waffen hatten Ihre Probleme damit und so mussten wir einige Waffenausfälle hinnehmen.
Nach 5 Stunden entschied man sich das Training einzustellen da man kaum noch die Hand vor Augen sah und man den Gegner aufgrund des Zähneklappern schnell ausfindig machen konnte.


An diesem Tag konnten wir noch 2 Anwärter in den Stand zum Stammspieler ernnen. Ebenso ist unsere Jugendgruppe auf 6 Personen angestiegen.
Insgesamt haben wir noch 8 Interessenten die in an den nächsten Events teilnehmen möchten und sich Softair und das Team anzuschauen


Als solltet Ihr Lust haben uns kennen zu lernen so schreibt uns einfach an. Genauso freuen wir uns über jeden der diese Seite teilt und liked.


Caught cold

Almost 30 people had registered for the event on 03.12.2017. However, only 15 showed up.
Many were stopped by the flu


As always, they went together on the field to prepare the equipment.


Only this time it was cold that you almost froze on the spot.


The squads then went to the various respond spots and the ice battle could begin
Quick made noticeable that the Alpha Squad through their tactical approach had the upper hand and could land many hits. Of course, the squad also had to take some hits.
In addition to the cold it started to snow but that made everything even more interesting because the view was partially limited to 5 meters and you had to pay even more attention to recognize the opponents and not accidentally to take a squad member out of the Game.


The cold weather and the snow did not only cause problems for the people, no, the weapons also had their problems with it and so we had to accept some weapon losses.
After 5 hours we decided to stop the training because we could hardly see the hand in front of our`s eyes and we could quickly find the opponent because of the teeth chattering
On this day we were able to appoint 2 candidates for the stand-up to the regular player. Likewise, our youth group has increased to 6 people.


All in all, we still have 8 interested people who want to participate in the next events and to look at Softair and the team.


As if you would like to get to know us, just write to us. Likewise, we are pleased about everyone who shares this page and liked